Schulungszentrum

Schulungs- und Gesundheitszentrum

Sämtliche Schulungen und Beratungsgespräche werden von Frau Kohler und Frau Steinhart in Zusammenarbeit mit Dr. med. Essler in unserer Praxis durchgeführt.

Dr. med. Essler arbeitet im Schwerpunkt als hausärztlicher Internist, Kardiologe und Diabetologe nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Diabetes.

Dr. Engelschall und Dr. Hesse erfüllen die Voraussetzungen für die diabetologische Hausarztpraxis.

 

Wir erbringen alle hausärztlichen Leistungen zu den Kassenprogrammen für chronische Erkrankungen (DMP) bei koronarer Herzkrankheit, Asthma und chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen (=COPD) sowie Diabetes mellitus Typ 1 und 2

Unser Angebot an Schulungen umfasst im Einzelnen:

Zur Qualifikation unserer Beraterinnen:

Frau Miriam Kohler ist seit 1994 als medizinische Fachangestellte in unserer Praxis tätig und neben dem Praxismanagement obliegt ihr auch die Betreuung der Auszubildenden. Somit verfügt sie über einen reichen Erfahrungsschatz in Sachen Organisation und Wissensvermittlung. Im Jahr 2016 hat sie die Weiterbildung zur Diabetesassistentin nach DDG (Deutsche Diabetesgesellschaft) an der Katholischen Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Bayern e.V. in Regensburg erfolgreich absolviert.

Frau Katharina Steinhart
unterstützt als medizinische Fachangestellte unser Praxisteam seit 2012. Sie hat in den Jahren 2018 bis 2019 an der Katholischen Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen in Bayern e.V. in Regensburg erfolgreich die Zusatzqualifikation als Diabetesberaterin nach DDG (Deutsche Diabetesgesellschaft) erworben. Seither bietet Sie in unserer Praxis sowohl für Typ 1- als auch für Typ 2 Diabetespatienten Gruppen- und Einzelschulungen an.

logo_transparent
Aktuelle

Informationen

Zweite Corona-Auffrischimpfung

Die Empfehlung der STIKO für eine zweite Corona-Auffrischimpfung gilt für 

  • alle Personen ab 60 Jahren aufwärts sowie auch für
  • Jüngere, die an bestimmten chronischen Erkrankungen (z.B. Diabetes, Lungenkrankheiten, Herzerkrankungen, Rheumatologische Erkrankungen, Krebs) leiden und außerdem
  • für Patienten, die Medikamente nehmen, die das Immunsystem schwächen.
 
Wir führen die Impfungen mit dem an die Omikron-Variante angepassten Impfstoff ab Oktober 2022 in der Praxis durch.
Bitte melden Sie sich bei uns, um einen Impftermin zu vereinbaren. 
Für immobile Patienten kommen wir auch zu Ihnen ins Haus.
 
WICHTIG: die dritte Corona-Impfung oder eine Coronaerkrankung müssen mindestens 6 MONATE zurückliegen!
 
Das heißt, im Oktober sind nur Personen zur Auffrischung dran, deren letzte Corona-Impfung oder -Erkrankung diesen März oder früher gewesen ist.
 
Wenn Sie unsicher sind, ob eine weitere Auffrischimpfung für Sie sinnvoll ist, vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin bei einem unserer Ärzte.
 
Ihr Praxisteam

Grippe-Impfung

Liebe Patienten,

Auch für diesen Winter empfehlen wir Ihnen die Impfung gegen die Echte Virusgrippe (Influenza-Virus).
Wir werden ausreichend Impfstoff verfügbar haben und Sie können sich ab sofort bei uns für die Grippe-Impfung anmelden. 
 
Wir starten mit den Impfungen im Oktober.
Es sind keine besonderen Abstände zu anderen Impfungen, auch nicht zur Corona-Impfung notwendig. Es ist auch möglich, eine Corona-Auffrischimpfung und die Grippeimpfung am selben Tag zu bekommen.
 
Ihr Praxisteam

Infekte und Corona-Erkrankungen

Alle Symptome einer Erkältung, insbesondere Fieber, Husten und Geschmacksverlust, aber auch einfach nur Halsschmerzen können Anzeichen einer Corona-Infektion sein…

Weiterlesen

Wir sind umgezogen

Seit Montag, den 05.10.2020 sind wir in den neuen Praxisräumen in der

Münchener Str. 26
86415 Mering
1. und 2. Stock

Rezepte und Überweisungen können online angefordert werden.